Träger der Kinder- und Jugendhilfe
Graffiti-Projekt

Herzlich willkommen!

MiTTeNDRiN, als Träger von Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, gibt es seit 1994. Gegründet wurde damals eine Wohngemeinschaft für psychisch kranke und verhaltensauffällige Mädchen und Jungen mittendrin im dicht bevölkerten Bezirk Berlin- Prenzlauer Berg, heute Pankow.
Der Heimverbund MiTTeNDRiN umfasst Angebote für stationäre therapeutische Hilfen für spezifische Zielgruppen.
Das Leistungsangebot der Einrichtungen ist mehrgliedrig konzipiert. Aufnahme finden Kinder mit Entwicklungsverzögerungen, besonders im emotional-sozialen Bereich, oder psychischen Störungen, die sich z. B. durch Schwierigkeiten im Umgang mit Gleichaltrigen, durch Schulängste und Schulversagen äußern bzw. als emotionale Störungen, z. B. bei Traurigkeit, Unruhe oder auffälligem andersartigen Verhalten zeigen. Therapieangebote, u.a. Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie (Verhaltenstherapie sowie Tiefenpsychologie), sind Bestandteil der Grundleistungen in allen Gruppen und gewährleisten umfassende Hilfe für eine ambulante Nachsorge nach Aufenthalten in psychiatrischen Kliniken für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche gemäß § 35a KJHG. Ebenso sind das therapeutische Reiten, die künstlerische Holzgestaltung und Malerei sowie Klangtherapie und Entspannung Teil unseres therapeutisch-pädagogischen Leistungsspektrums.